Brenzpark öffnet wieder

Ab Mittwoch, den 6. Mai ist der Heidenheimer Brenzpark wieder geöffnet. Auch der Spielplatz ist dann wieder für Kinder und Jugendliche zugänglich. Allerdings mit Einschränkungen wie beispielsweise der Einhaltung des Abstands. Die Wasserspiele bleiben außer Betrieb. Das Bistro-Café Lieblingsplatz hat geöffnet.

Der Eintritt in den Brenzpark ist nur über den Haupteingang auf dem Festplatz möglich. Über das Haupttor können Besucher den Park dann auch wieder verlassen. Alle anderen Aus- und Eingänge sind geschlossen. Es werden nur 1000 Menschen zeitgleich im Brenzpark zugelassen. Die Besucher werden gebeten, den Bodenmarkierungen und Hinweisschildern zur Beachtung des Mindestabstands zu folgen. Die Toiletten im Brenzpark sind ebenfalls geöffnet, jeder Toilettenraum darf nur von einer Person genutzt werden. Aus diesem Grund ist auch die Toilettenanlage in der Brenz-Arena geöffnet.

„Die Menschen in Heidenheim sehnen sich nach Möglichkeiten geschützt und dennoch frei spazieren gehen zu können. Die Öffnung des Brenzparks ist ein kleiner, aber wichtiger Schritt in Richtung Normalität“, betont Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Besucher des Brenzparks werden gebeten, bei Einfahrt auf den Festplatz auf die Aufbauten des Autokinos zu achten. Es sind genügend Parkplätze für Brenzparkbesucher vorhanden.

Kontakt

Stadt Heidenheim - Geschäftsstelle Brenzpark
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim
Tel.: (0 73 21) 3 27 77 00
Fax: (0 73 21) 3 23 77 00
Während den Einlasszeiten in den Brenzpark erreichen Sie das Kassenhaus am Haupteingang unter der Tel.: (07321) 274248.

Weitere Infos